Unterwegs im Buzautal in Rumänien - Auf den Spuren der VT 624 und 614

Im Juni 2018 unternahmen Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr Münsterland wieder eine Reise nach Rumänien. Von Dortmund führte die Reise per Flugzeug nach Bukarest. Vom Quartier im Ort Berca im Buzautal konnten wir auch auf dieser Reise wieder Triebwagen der ehemaligen DB-Baureihen 624 und 614 erleben, die die die private Bahngesellschaft Transferoviar Calatori (TFC) auf der 73 Kilometer langen Nebenbahn nach Nehoiasu im Regelverkehr einsetzt.

Deutsche Triebwagen im Buzutal. Bildimpressionen von MS.

 

« zurück | login | Seite drucken