Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ziffer 1 (Wirksamkeit/Bestellung):
1.1
Mit der Bestellung bzw. den Kauf von Fahrkarten erkennt der Kunde unsere Geschäftsbedingungen gemäß § 305 Abs. 2 Nr. 1 BGB an, wodurch diese Bestandteil des geschlossenen Vertrages werden.

Ziffer 2 (Leistungsumfang):
2.1
Der Umfang der Leistung für Foto-Sonderfahrten und Eisenbahnstudienfahrten ergibt sich ausschließlich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung.

Ziffer 3 (Bezahlung):
3.1
Die Bezahlung von Fahrkarten für (Foto)-Sonderfahrten und Eisenbahnstudienfahrten sowie die Bezahlung von Büchern, Sonderheften und Ausgaben der Schriftenreihe BAHN REGIONAL hat im Voraus zu erfolgen. Nach erfolgter Bestellung erhalten Sie von uns eine Email mit dem Rechnungsbetrag und unserer Kontoverbindung (außer bei Sonder- und Eisenbahnstudienfahrten). Geben Sie deshalb bitte unbedingt Ihre Emailadresse an. Der Versand der Artikel erfolgt umgehend nach Geldeingang auf unserem Konto.

3.2
Bei (Foto-)Sonderfahrten und Eisenbahnstudienfahrten kann der Teilnehmer vor Fahrtbeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei der ASM. Der Teilnehmer hat den Rücktritt schriftlich zu erklären. Die Stornierungskosten betragen bei Rückgabe der Fahrkarten bis 30 Tage vor Reisebeginn 50% des Reisepreises, bei Rückgabe der Fahrkarten zwischen dem 29. und 7. Tag vor Reisebeginn 75% und bei Rückgabe der Fahrkarten ab dem 6. Tag vor Reisebeginn 90% des Reisepreises.

Ziffer 4 (Haftungsausschluss):
4.1
Sonderzug- und Studienfahrten: Aus technischen oder betrieblichen Gründen können Änderungen des Fahrplans, der Fahrtstrecken oder des Triebfahrzeuges auch kurzfristig erfolgen. Sollte die Sonderzug- bzw. Studienfahrt aus Gründen, die nicht vom Veranstalter zu vertreten sind (z.B. Naturkatastrophen, Streik oder höhere Gewalt) nicht oder nicht in der ausgeschriebenen und gebuchten Form durchgeführt werden können, besteht weder ein Anspruch auf Erstattung der Fahrtkosten für die Sonderzug- bzw. Studienfahrt noch auf Ersatz sonstiger (Vermögens-)Schäden.

4.2
Bei Fotohalten und Scheinanfahrten besteht kein Versicherungsschutz. Der Ein- und Ausstieg erfolgt auf freier Strecke sowie an Bahnhöfen/Haltepunkten ohne Bahnsteig bzw. mit nicht mehr unterhaltenem Bahnsteig auf eigene Gefahr. Haftungsansprüche gegenüber dem Veranstalter, den beauftragten Eisenbahnverkehrunternehmen, den Infrastrukturbetreibern und deren Mitarbeitern sind ausgeschlossen. Für Beschädigung oder Verlust von mitgebrachten und mitgeführten Gegenständen wird keine Haftung übernommen.

4.3.
Bücher, Sonderhefte und Ausgaben der Schriftenreihe BAHN REGIONAL bieten wir vorbehaltlich der Verfügbarkeit an. Sollten einzelne Bücher bzw. Ausgaben nicht mehr vorhanden sein, besteht kein Anspruch auf Neuauflage bzw. Nachproduktion.

 

« zurück | login | Seite drucken