Ochtrup: Bahnhofsumfeld soll attraktiver werden

Im Rahmen der Überlegungen für ein optimiertes Verkehrskonzept plant die Stadt Ochtrup derzeit auch die Attraktivierung, Aufwertung und Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes. In der Diskussion stehen eine höhere Anzahl von Stellplätzen für Fahrräder (von derzeit 170 auf 400 Stellplätze), eine Verkehrsberuhigung der Zufahrt von der Metelener Straße zum Bahnhofsgebäude, die Einrichtung einer Mobilstation, Auflademöglichkeiten für Elektro-Autos sowie zusätzliche Bahnsteigzugänge.
Wünschenswert wäre in diesem Zusammenhang sicherlich auch eine Belebung des weitgehend leerstehenden Bahnhofsgebäudes sowie eine Anbindung an den regionalen Busverkehr.

« zurück | login | Seite drucken