Modernisierung der Verkehrsstation Billerbeck ab November 2018

Der Bahnhof Billerbeck ist als eine von sechs Stationen in NRW als Nachrücker in die Bahnhofsmodernisierungsoffensive 2 (MOF 2) aufgenommen worden. Möglich wurde dies, da bei der Umsetzung der bisherigen Projekte finanzielle Einsparungen erzielt werden konnten. Diese belaufen sich auf rund 20 Millionen Euro, die landesweit in die zusätzlichen Modernisierungsmaßnahmen fließen.
In Billerbeck sind eine Aufhöhung des Hausbahnsteigs Gleis 1 sowie der Neubau eines Außenbahnsteigs Gleis 2 mit einer Länge von jeweils 140 Metern vorgesehen. Die Baumaßnahmen umfassen die Anlage einer Zuwegung vom Bahnübergang Beerlager Straße zum neuen Außenbahnsteig Gleis 2, neue Bahnsteigausstattungen und Beleuchtungsanlagen sowie das Aufstellen von drei Wetterschutzhäusern. Während der Baumaßnahme zur Errichtung des Außenbahnsteigs Gleis 2 verkehren alle Züge durch Gleis 1 (November 2018 bis März 2019), während der Baumaßnahmen zur Aufhöhung des Hausbahnsteigs Gleis 1 verkehren alle Züge durch Gleis 2 (April 2019 bis Juni 2019).

« zurück | login | Seite drucken