Modernisierung der Verkehrsstation Bösensell

Im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogrammes des Bundes wird die Verkehrsstation Bösensell seit August 2020 mit einem Investitionsvolumen von rund zwei Mio. Euro barrierefrei umgebaut. Vorgesehen sind eine Erhöhung der beiden Bahnsteige auf einer Länge von 185 Metern auf 76 Zentimeter Höhe und der Neubau eines taktilen Leitsystems.

2020 wurde zunächst Bahnsteig 2 (Fahrtrichtung Essen) erneuert. In der Zeit vom 26.05. - 14.06.2021 modernisiert die Deutsche Bahn (DB) den Bahnsteig 1 (Fahrtrichtung Münster). Kleinere Restarbeiten (z.B. Beleuchtungsarbeiten) finden parallel am fertigen Bahnsteig 2 statt. Bis zum Ende des 4. Quartals 2021 installiert die DB u.a. noch neue Sitzbänke, Vitrinen und Hinweisschilder. Außerdem werden neue Wetterschutzhäuser errichtet. Mit der Bahnsteigsanierung erhält die Verkehrsstation auch den neuen Namen "Senden-Bösensell".

 

 

« zurück | login | Seite drucken