PostNL nutzt Containerzug-Verbindung Coevorden - Malmö

Nach 25-jähriger Unterbrechung nutzt die niederländische Post (PostNL) wieder die Schiene zur Postbeförderung. Seit März 2022 wird jeweils freitags ein Sattelauflieger mit Briefen und Paketen für Norwegen über den Operateur Skanerail BV dem Containerzug Coevorden - Bad Bentheim - Malmö beigestellt. Der Trailer wird per Lkw vom Sortierzentrum für internationale Post (IMEC) in Den Haag zum Euroterminal in Coevorden gefahren. Von Malmö erfolgt die Weiterbeförderung auf der Schiene nach Oslo, wo die Übergabe des Trailers an die norwegische Postgesellschaft Posten Norge AS erfolgt.
Die Vorgängergesellschaft von PostNL, PTT, hatte den Postverkehr per Bahn 1997 aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt. Nach Angaben von PostNL sollen durch den Bahntransport der für Norwegen bestimmten Auslandspost rund 30 Tonnen CO² eingespart werden. Das Post-Frachtaufkommen für Norwegen beläuft sich laut PostNL auf wöchentlich rund 5 Tonnen.

« zurück | login | Seite drucken