Neue Lokomotiven für WLE und RVM bei der Westfälischen Landes-Eisenbahn in Lippstadt eingetroffen

Am 28.09.2018 wurden die beiden an diesem Tag bei Vossloh Locomotives GmbH in Kiel zugelassenen Lokomotiven vom Typ DE 18 für die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) und die Westfälische Landes-Eisenbahn GmbH (WLE) an die neuen Eigentümer übergeben und in die Zentralwerkstatt der WLE nach Lippstadt zur Endausrüstung überführt. Bei den beiden Lokomotiven handelt es sich um:
RVM 55 - NVR-Nummer: 92 80 4185 025-8 D-RVM, Fabrik-Nummer 5502361, 2018
WLE 56 - NVR-Nummer: 92 80 4185 024-1 D-WLE, Fabrik-Nummer 5502360, 2018

Die beiden dieselelektrischen Lokomotiven mit einer Gesamtlänge von 17 Metern verfügen über einen MTU-Motor (max. 1800 kW) und sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h ausgelegt. Nach Beendigung der Endausrüstung wurde RVM 55 am 16.10.2018 zur RVM nach Rheine-Stadtberg überführt.

 

« zurück | login | Seite drucken